ZITATE

Quelle: xzj-infolink:

"Widerstand" durch den Bau von SS-Kultstätte

Die WTG versucht verzweifelt, die in den Konzentrationslagern der Nazizeit umgekommenen Zeugen Jehovas als die einzig standhaften Christen darzustellen, die gegenüber dem Nazi-Regime Widerstand geleistet haben. Dazu wurden zahlreiche Veranstaltungen organisiert, die bevorzugt in KZ-Gedenkstätten stattfanden und den Titel trugen "Widerstand aus christlicher Überzeugung - Jehovas Zeugen im Nationalsozialismus". Ständige Begleiter dieser Promotion-Tour waren mehrere amerikanische Historiker, die von der WTG eingeladen waren und als Gegenleistung für beste Verpflegung und wochenlange Unterbringung in den besten Häusern für eine angemessene Gage Wachtturm-konforme Statements von sich gaben.

[...]

Mit anderen Worten: Die Wewelsburg ist ein treffendes Beispiel dafür, daß es mit dem Widerstand der Zeugen Jehovas im Dritten Reich offensichtlich nicht allzu weit her war. Bei allem Respekt vor den Opfern, aber sie waren nicht die einzigen Christen, die geschlossen gegen den Nationalsozialismus Widerstand leisteten, sondern lediglich eine religiöse Minderheit, die von ihrer Führung rücksichtslos in die Konzentrationslager getrieben worden war. Eine Führung, die weit weniger kompromißlos in ihrer Haltung war, als sie es von ihren Gläubigen erwartete.


www.standfirm.de / www.jwhistory.net

Online-Anhang des Buches Repression und Selbstbehauptung: Die Zeugen Jehovas unter der NS- und der SED-Diktatur, Seite 408 und 411 als nichtgewerbliche, private Internetseite, zur freien Verfügung für Schule, Forschung und Wissenschaft und für den nichtkommerziellen, persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz. Verantwortlich für den Inhalt ohne Garantie für die permanente Funktionalität der Internet Links oder für deren Inhalte sind weder die Herausgeber noch der Verlag der oben genannten Publikation, auch nicht die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas oder ihre Wachtturm-Gesellschaft (WTG), sondern der ausdrücklich im Anhang des Buches genannte Autor der Literaturlisten und Chroniken oder Personen, die mit der Pflege dieser Seite beauftragt sind.